Fitness-Test „Der kleine Samurai“ am 25. Februar in der Hallberghalle

Am 25. Februar findet unsere erste Veranstaltung des Jahres statt. Dabei handelt es sich um die Prüfung zum kleinen Samurai, dem Sportabzeichen des Deutschen Karate Bundes.

Damit sich jeder etwas mehr darunter vorstellen kann findet ihr unter diesem Text einen Link zum passendem Fotoalbum und eine Beschreibung der verschiedenen Disziplinen.

„Der Kleine Samurai“ ist seit 1997 das offizielle Sportabzeichen des Deutschen Karate Verbandes für
Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.

Drei Leistungsstufen umfasst das Sportabzeichen: KOSHO (Samuraikind), WAKATO (Jungsamurai) und
JUSHI (Samurai). Bei den Tests sind jeweils dem Alter entsprechende Übungen zu absolvieren, um
eine von drei möglichen Leistungsstufen zu erreichen. Die Übungen werden nur bzgl. des Alters und
des Geschlechts schwieriger, nicht aber mit zunehmender Stufe. Wenn die jeweiligen
Leistungsvorgaben erfüllt worden sind, erhalten die Kinder eine Urkunde und einen Sticker, der auf
den Karate-Gi aufgenäht werden darf. Der absolvierte Test wird in den Karate-Pass unter Erfolge
nachgewiesen.

Die Übungen
Zum Erlangen des ersten oder eines weiteren Abzeichens müssen die folgenden Übungen absolviert
werden:
Bauchmuskeltraining
Der Prüfling legt sich auf den Rücken mit abgewinkelten Beinen auf einen Kasten, so dass eine
Stellung herauskommt, die man als auf dem Rücken liegendes Sitzen bezeichnen könnte. Jetzt muss
der Oberkörper (mit ausgestreckten Armen) soweit nach vorne gebeugt werden, dass die Hände über
den Knien liegen. Dies muss abhängig vom Alter vier, fünf, sieben oder zehn Mal mit beiden Armen
auf der linken, auf der rechten und dann auf beiden Seiten wiederholt werden.
Rückenmuskeltraining
Hierzu legt man sich mit dem Unterkörper (bis zur Hüfte) auf einen Kasten und lässt den Oberkörper
nach vorne herunterhängen. Die Aufgabe besteht darin, sich mit auf die Seite gestreckten Armen
drei, vier, fünf oder sieben mal zehn Sekunden gerade auszustrecken.
Knieliegestütz
Knieliegenstütz, auch Frauenliegestütz genannt, funktionieren genauso wie normale Liegestütz,
allerdings darf man sich dabei auf die Knie anstatt auf die Fußballen stützen; es müssen in einer
Minute möglichst viele davon gemacht werden.
Seilspringen
Dies ist die einzige Übung, in der Mädchen eine größere Leistung vorweisen müssen als Jungen. 14-
jährige Mädchen müssen mindestens 85, gleichaltrige Jungen nur mindestens 75 Sprünge in den 60
Sekunden schaffen. Es sind alle Variationen des Springens erlaubt, nicht geschaffte Sprünge müssen
wiederholt werden, es darf aber weitergezählt werden.
Japan-Lauf
Der sog. Japan-Lauf ist ein Zick-Zack-Lauf (oder Sprint), bei der fünf Linien in einer bestimmten
Reihenfolge in möglichst hohem Tempo überschritten werden müssen (Die Linien sind allerdings im
Zickzack angelegt (2, 1|4, 3, 5), d. h. es müssen auch Haken geschlagen werden.)
Ausdauerlauf
Es müssen 600, 800 oder 1000 Meter in einer bestimmten Zeit gelaufen werden.

Bilder von letzten Fitnesstest findet ihr bei Facebook oder hier auf unserer Homepage

Vorausschau 2017

Liebe Mitglieder,

das neue Jahr hat begonnen und ich wünsche euch allen viel Gesundheit und Erfolg in 2017.

Das erste Erwachsenentraining findet am Mittwoch, 11.01.17 um 20.30 Uhr statt, das erste Kindertraining am Freitag, 13.01.17 zu den gewohnten Zeiten.

Wir bereits letztes Jahr angekündigt, haben wir wieder eine Menge für euch geplant.

Veranstaltungen 2017

Neben dem regulären Training wird es zwei Gürtelprüfungen (erste und zweite Jahreshälfte), sowie die Prüfung zum Karatesportabzeichen „Der kleine Samurai“ geben. Bei letzterem handelt es sich um ein karateunspezifisches Fitnessabzeichen für Kinder.

Natürlich haben wir auch wieder Sommerfest und Weihnachtsfeier im Programm.

Wie bereits vor zwei Jahren durchgeführt, werden wir dieses Jahr eine vereinsinterne Meisterschaft für unsere Kinder ausrichten. Nach Durchführung verschiedener Disziplinen, gibt es einige Preise zu gewinnen.  Der bewährte Bundeslehrgang findet auch 2017 wieder statt, zusätzlich voraussichtlich ein spezieller Kata-Lehrgang.

Ein Highlight dieses Jahr wird der Internation World Karate Day am 17.06.17 im Olympiagelände in München sein. Dort werden diverse Veranstaltungen und Lehrgänge angeboten, an welchen wir teilnehmen werden.

Die genauen Termine, weitere Infos und Einladungen folgen, sofern die Bestätigung durch die Gemeinde erfolgte.

Aufnahmestopp im  Kindertraining

Um qualitativ hochwertiges Training in kleinen Gruppen zu gewährleisten, werden wir vorerst keine weiteren Kinder im Verein aufnehmen. Sollte es in eurem Freundeskreis etc. Interessenten geben, dürfen diese natürlich gerne im Training zuschauen, Schnuppertraining und Aufnahme kann dann erfolgen, sobald die Gruppen wieder kleiner werden.

Einsteiger bei den Erwachsenen sind weiterhin herzlich willkommen:-)

Solltet ihr Wünsche, Anregungen oder Fragen haben, dann gebt einfach Bescheid,

Dann wünsche ich uns allen wieder viel Spaß im neuen Trainingsjahr,

die Vorstandschaft und das Trainerteam.

mit freundlichen Grüßen

                               Florian Fendt

 

1.Vorstand und Dojoleiter des BUDO-Sportverein Hallbergmoos e.V.

Weihnachtsferien

Am Mittwoch den 21. Dezember findet das letzte Training im Jahr 2016 statt. Danach geht es in die Weihnachtsferien. Für die Erwachsenen findet das erste Training im neuen Jahr am Mittwoch den 11. Januar statt.

Das Kindertraining startet wieder am Freitag den 13. Januar 2017.

Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Angehörigen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Änderung Kindertraining

Achtung!! Bitte denkt daran das am Freitag nur ein gemeinsames Training für alle Kinder von 18 bis 19:30 Uhr stattfindet.

Weihnachtsfeier

Letzten Samstag fand wieder unsere traditionelle Weihnachtsfeier statt. Und wie es sich für einen Sportverein gehört, haben wir nicht einfach die zahlreichen gespendeten Leckereien genossen und unendlich viele Kalorien zu uns genommen. Nein, nach dem Essen hieß es auf in die Sporthalle und 2 Stunden Bewegung für alle. Die Zurückhaltung hielt nur kurz und es folgten sportlich, lustige Spiele bei denen die Eltern gegen ihre Kinder antreten konnten. Nach den Spielen ging es wieder zurück, um den Besuch des Nikolaus abzuwarten, der noch Lob und auch ein wenig Tadel verteilte. Wir bedanken uns nochmal recht herzlich für die Geld und zahlreichen Essen-Spenden! Ebenfalls bedanken wir uns bei den fleißigen Helfern, die uns beim Aufbau, während der Veranstaltung und beim Abbau geholfen haben. Und natürlich bei unserem fleißigen Fotografen.

Weitere Bilder gibt es wie immer in unserer Bildergalerie.

k-IMG_8427

k-IMG_8647

Gemeinde ehrt erfolgreiche Sportler

Zum ersten Mal gab es neben der Ehrung für Erwachsene auch eine Ehrung für Kinder.
Unter den 67, von Bürgermeister Reents geehrten Kindern war auch unser Trainingshelfer Moritz, der sich den Gesamtsieg bei unserer Meisterschaft Ende letzten Jahres sichern konnte.

Auch wir freuen uns über darüber und gratulieren ihm zu seiner Auszeichnung.

Auf der Seite des Mooskurier gibt es auch einen kleinen Bericht dazu (Link). Ausführlichere Berichte erscheinen in den nächsten Ausgaben von Mooskurier und Hallberger.

Gürtelprüfung am 19.11.2016

Am 19. November war es wieder soweit. Am Vormittag stellten sich 10 Prüflinge aus der Unterstufe und am Nachmittag 7 fortgeschrittene Prüflinge der Prüfung zum nächst höheren Gurt.

Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung. Zahlreiche Bilder zur Prüfung gibt es in der Galerie oder auf unserer Facebook Seite.

k-DSCF2561

k-P1120357

Weihnachtsfeier für Kinder

Denkt bitte daran euch für die Weihnachtsfeier anzumelden. Gerne auch per E-Mail unter kassiererin@karate-hallbergmoos.de

Terminvorschau / Änderung Trainingszeiten

Liebe Mitglieder,

das Jahr neigt sich dem Ende. Trotzdem haben wir eine ganze Menge an Aktivitäten in den nächsten Wochen geplant, welche wir euch hier mitteilen möchten:

Lange Nacht des Sports am 12.11.2016

Wie bereits auf den Plakaten und der örtlichen Presse angekündigt, findet dieses Jahr wieder die „Lange Nacht des Sports“ statt. Es lassen sich in unseren Trainingshallen wieder diverse Sportarten testen, für das leibliche Wohl und musikalische Untermalung ist gesorgt.

Auch wir sind wieder vertreten. Wir bieten ein buntes Mitmachprogramm für alle in Halle 2 von 20.30 bis 21.00 Uhr und 21.00 bis  21.30 Uhr an. Hierzu brauchen wir eure Unterstützung. Wir führen zwei kleine Trainingseinheiten durch.  Einfach in Karateanzug vorbeikommen und mittrainieren. Natürlich dürft ihr auch Freunde, Bekannte und Verwandte mitbringen, sodass sie unser Programm ausgiebig testen können.

Gürtelprüfung am 19.11.2016

Die Gürtelprüfungen finden von 10.00 bis 12.30 Uhr (Prüfung auf weiß-gelb bis orange) und ab 13.30 Uhr (Prüfung auf grün oder höher) statt. Die Einladungen wurden großteils bereits verteilt, alle weiteren Angaben finden sich auf der Einladung. Zuschauer sind gerne erwünscht.

Weihnachtsfeier Kinder am 26.11.2016

Weihnachtsessen der Erwachsenen am 09.12.2016

Training- Zeitplan

Folgende Trainingsänderungen bitte notieren:

Samstag, 19.11. und 26.11.              Samstagstraining entfällt aufgrund der Veranstaltungen

Freitag, 09.12.                                   Training für alle von 18.00 bis 19.30 Uhr, Training 1 und 2 entfällt

Freitag 23.12.                                    Training entfällt komplett

In den Weihnachtsferien findet vom 24.12.16 bis 06.01.17 kein Training statt. Das erste Erwachsenentraining im neuen Jahr ist am 07.01.17, das erste Kindertraining am 13.01.2017.

Bundeslehrgang Kempo Karate

Am 29. Oktober fand bei uns in Hallbergmoos der Bundeslehrgang Kempo Karate statt.

Referenten waren Björn Anton (4. Dan) und Michael Mair (4. Dan) zum Thema Selbstverteidigung. Dabei wurden in vielen kleinen Schritten die Anzahl der gleichzeitig zu verwendenden Techniken immer weiter erhöht und die Komplexität gesteigert.

Das Besondere an diesem Lehrgang war, dass es keine übliche Gruppeneinteilung nach Gürtelgrad oder Alter gab. Damit sollte gewährleistet werden, dass jeder mit jedem trainieren konnte. Also z.B. der Schwarzgurt mit dem Weißgurt oder der 16 jährige mit dem fast Siebzigjährigen. Wie man an den Bildern sieht, wurde dies auch tatsächlich praktiziert.

Ebenfalls erwähnenswert ist, dass die Altersgruppe der Teilnehmer von 6 bis fast 70 reichte und auch der Anteil der Mädchen und Frauen hoch war. Dies fällt vor allem auf, wenn man das mit Bildern anderer Lehrgänge vergleicht, wo 95% der Teilnehmer männlich und im gehobenen Alter sind.

Wir bedanken uns bei den Referenten und bei allen die vor, während und nach der Veranstaltung mitgeholfen haben!

Bilder vom Lehrgang gibt es wie immer in der Galerie oder auf Facebook.

k-DSCF2340